mygym.one App

Proteinriegel Test: Rawbite Protein

Proteinriegel Test: Rawbite Protein
[Gesamt:21    Durchschnitt: 3.2/5]

Der Proteinriegel Rawbite Protein im Test.

Das Angebot an Proteinriegeln ist riesig, doch es gibt qualitativ immense Unterschiede. Wir haben uns die Protein-Variante des Riegels von Rawbite für dich genauer angesehen. Hier unser Testbericht:

Woraus besteht der Rawbite Proteinriegel?

Die Zutatenliste sämtlicher Riegel von Rawbite ist kurz – getreu dem Motto des Herstellers Fruit & Nuts.. thats it! Natürlich ist das nicht ganz die Wahrheit – die Protein-Variante des Riegels besteht zu 47% aus Datteln und Rosinen, 21% sind Mandeln und Cashew, 10% Protein kommen aus Reis und Erbsen sowie Kakao und Kürbiskernen. Alle Zutaten sind aus biologischem Anbau und gluten- bzw. laktosefrei. Konservierungsstoffe, Gelatine und Farbstoffe sind nicht enthalten. Daumen hoch von uns!

Daraus ergeben sich die folgenden Nährwerte:

Nährwerte pro 100gpro Riegel (50g)
 Brennwert1786 kJ / 426 kcal 893 kJ / 213 kcal
 Protein 20g 10g
 Fett 19g 9,5g
 – davon gesättigte Fettsäuren 4g 2g
 Kohlenhydrate 39g 19,5g
 – davon Zucker 32g 16g
 Salz 0,02g 0,01g
 Ballaststoffe 9g 4,5g

Wichtig ist hier, dass es sich nicht um zugesetzten Zucker handelt, sondern um den natürlichen Fruchtzucker – im Wesentlichen aus den Datteln. Damit ist der Rawbite Protein sicherlich nicht für den permanenten Konsum geeignet, hin und wieder aber ein wirklich leckerer Energie-Lieferant.

Wie schmeckt der Rawbite Protein?

Wie viele andere natürliche Riegel auch besteht der Rawbite Protein-Riegel zu einem Großteil aus Datteln. Das hat selbstverständlich Auswirkung auf den Geschmack. Interessant fanden wir, dass sich der Geschmack abhängig von der Lagerung der Riegel verändert. Im normalen Zustand – also bei Zimmertemperatur – war der Riegel von der Konsistenz her etwas zäher, geschmacklich aber sehr gut. Bei der Lagerung im Kühlschrank jedoch wird der Protein-Riegel zum einen härter, zum anderen (in unseren Augen) noch ein bisschen leckerer.

Natürlich ist das am Ende Geschmackssache und beide Varianten werden ihre Freunde finden – als einfach mal selbst ausprobieren. Unser Favorit ist die gekühlte Variante.

Was kostet der Proteinriegel?

Die Raw-Bite Proteinriegel sind einzeln und im Pack zu kaufen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels liegt der Stückpreis eines einzelnen Riegels bei 4,49 € – deutlich besser fährt man preislich beim Kauf einer 12er-Box. Diese kostet aktuell 18,49 €.

In der Summe ist der Riegel natürlich kein echtes Schnäppchen, aber wie schon bei unserem Proteinriegel-Test zum Ochsenriegel kommt es uns sehr darauf an, dass gute Zutaten enthalten sind. Das ist hier der Fall, weshalb wir den Preis (zumindest in der 12er-Box) für absolut vernünftig halten.

Das Fazit zum Test des Rawbite Protein

Wir hier bei mygym.one stehen auf Natur bzw. auf naturbelassene Produkte. Der Rawbite Protein-Riegel kommt ohne Chemie aus und ist geschmacklich wirklich gut. Wie oben schon erwähnt gibt es durch verschiedene Arten der Lagerung Unterschiede im Geschmack – hier heißt es ausprobieren. Natürlich ist der Zuckergehalt relativ hoch, aber zumindest ist es Fruchtzucker, der dem Riegel eine natürliche Süße verleiht.

Für uns ist der Rawbite Protein-Riegel eine echte Kaufempfehlung.

Kaufen kannst du den Rawbite Proteinriegel zum Beispiel hier:

Rawbite Protein 12er Pack bei Amazon


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponsorter Link