mygym.one App

Mixer Test: Der Proteinshake Mixer SB 2400 von AEG

Mixer Test: Proteinshake AEG
[Gesamt:10    Durchschnitt: 4.2/5]

Der AEG-Mixer-Test: einfach, funktional, praktisch.

Gesunde Ernährung muss für uns vor allem eines sein: praktisch. Nur dann lässt sie sich problemlos in den Alltag integrieren. Unverzichtbar ist dabei der Mixer oder auch Personal Blender. Wir haben das Modell SB2400 von AEG als Shake-Mixer im Langzeit-Test angeschaut. Was kann das Teil zum kleinen Preis?

Das Gerät, das in unserem Mixer-Test antritt, ist ein Modell, dass wir seit einem Jahr täglich im Einsatz haben. Es ist mit ca. 35 € zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ein vergleichsweise preiswerter Blender.

Mixer-Test: Was bekommt man für’s Geld?

Im ersten Schritt schauen wir uns an, was im Lieferumfang enthalten ist. Natürlich kann man bei diesem Preis kein Sammelsurium verschiedenster Einsätze und Messer erwarten – aber das muss auch gar nicht sein. Im Paket hat das AEG-Gerät den Standfuß, eine Schneide- bzw. Messereinheit und einen Mix-Behälter. Der Mixbehälter kann dabei ganz einfach in eine Trinkflasche umgewandelt werden – der passende Deckel mit Verschluss ist im Lieferumfang enthalten.

Das Material des Personal Blenders

Obwohl wir uns hier im niedrigen Preissegment befinden, kann der AEG PerfectMix mit einem Standfuß aus Edelstahl aufwarten. Diese Verschalung gibt dem Gerät eine insgesamt hochwertige Gesamtoptik. Der Mix-Behälter besteht aus einem Kunststoff namens Tritan. Wichtig zu erwähnen ist hier, dass es sich nicht um glasklaren Kunststoff handelt. Er ist eingefärbt, was darin befindliche Shakes oder Smoothies dunkler aussehen lässt als sie tatsächlich sind. Für den Geschmack spielt das natürlich keine Rolle.

Die Trinkflasche ist sehr robust – selbst nach einem Jahr täglichen Nutzens und permanenten Spülens in der Spülmaschine konnten wir keine Verfärbungen, Gerüche oder Kratzer feststellen.

Funktionen als Proteinshake-Mixer im Test

Dreh- und Angelpunkt unseres Mixer-Tests ist natürlich, ob das Gerät tut, was es soll. Dazu haben wir im Laufe der Zeit verschiedenste Smoothies, Shakes und andere Gerichte zubereitet. Mit normalen Smoothies hat der 300 Watt starke Motor keine Probleme. Alle Zutaten zerkleinert er ohne Schwierigkeit und auch ziemlich schnell. Wichtig ist hier zu bemerken, dass der Mixer nur über eine einzige Mix-Stärke verfügt. Eine Dosierung der Stärke ist nicht möglich.

Unser täglicher Morgen-Protein-Shake bestand aus folgenden Zutaten:

Klar, das sind keine problematischen Zutaten. Zusätzlich dazu haben wir unseren Shake immer wieder auch mit gefrorenen Früchten verfeinert. Auch hier gab es keine Probleme – wenn auch bei einigen Beeren-Sorten die Zerkleinerung nicht 100%ig war.

Härtere Geschütze haben wir aufgefahren, als mal eine Linzer-Torte auf dem Programm stand. Hier sollte das Gerät Mandeln zerkleinern. In unserem Test hat es das völlig problemlos geschafft. Das Mahl-Ergebnis war perfekt. Natürlich haben wir die Mandeln in kleineren Portionen gemahlen und nicht gleich die ganze Packung hineingegeben.

Aufgegeben hat der AEG-Mixer erst, als er Datteln zerkleinern sollte. Wir wissen nicht genau, ob der Motor hätte stärker sein müssen, aber bei einer Handvoll getrockneter Datteln hat das Gerät gestreikt. Sicherlich ist das keine Standard-Aufgabe, aber wir wollten natürlich sehen, wie weit wir gehen können.

Mit Eiswürfeln gab es dagegen keine Probleme. Für den Sommer mal schnell Crushed-Ice herzustellen, ist für den kleinen Mixer ohne Schwierigkeiten machbar.

Die Reinigung

Nach jedem Gebrauch muss ein Mixer aus Gründen der Hygiene gereinigt werden. Das kann bei einigen Geräten ziemlich zeitintensiv sein. Der PerfectMix SB 2400 ist hier unkompliziert. Der Mix-Behälter ist schnell ausgespült, das Schneidemesser genauso. Wir hatten beide Teile immer in der Spülmaschine, was sie ohne Schwierigkeiten ausgehalten haben.

Fazit unseres Tests

Der AEG PerfectMix SB 2400 ist ein Gerät, dass wir vollumfänglich empfehlen können, wenn es darum geht, Smoothies, Proteinshakes oder sommerliche Drinks zuzubereiten. Nach einem Jahr im täglichen Einsatz ist das Gerät nach wie vor kraftvoll dabei und hatte weder Schäden noch Störungen.

Natürlich kann ein Gerät dieser Preisklasse nicht alles perfekt – unser Dattel-Experiment hat das gezeigt. Die täglichen Standard-Aufgaben erledigt er aber wirklich gut. Dabei ist er allerdings nicht wirklich leise.

Wir haben uns übrigens direkt eine zweite Trinkflasche dazugekauft. Das hat sich als praktisch erwiesen, weil so täglich gewechselt werden und eine Flasche immer in der Spülmaschine sein konnte.

AEG PerfectMix SB 2400 bei Amazon

Zusätzliche Trinkflasche bei Amazon


1 Kommentar

  1. Genialer Testbericht, genau danach hatte ich auf der Weihnachtsgeschenke-Jagd gesucht 🙂
    Wird gleich gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponsorter Link